Wir sind eine Interessengemeinschaft der Modelleisenbahn in Hillerse. Die Anlage gehört zu den großen ihrer Art in Niedersachsen und ist seit 2010 in Besitz der Familie Winter. Den Bahnbetrieb hatte über 35 Jahre lang ein Modellbahnclub in der Hand. Fehlender Nachwuchs und zurückgehende Besucherzahlen führten zum Verkauf.

An einem sonnigen Samstag erschien ein Artikel in der Tageszeitung über die Pläne des Vereins. Klaus-Jürgen Winter wurde neugierig und schaute sich das Objekt an. Schnell wurde ein Vorvertrag geschlossen und so ging die Anlage samt Gebäude in Privatbesitz.

Dank Flyer und einen guten Draht zur Presse können wir uns seit Ende 2014 über stabile Besuchszahlen freuen. Gott sei Dank hat sich diese Entwicklung auch bei den „Aktiven Modellbahnern“ gezeigt, so dass wir den Fahrbetrieb lückenlos betreiben können. Besonders freuen wir uns, dass es auch gelungen ist Kinder und Jugendliche zu begeistern und durchaus eine Alternative zum Nintendo und Computer sind! Dafür wurde das vorher ungenutzte Obergeschoss zu einem Spiel- und Schulungsraum umgebaut.

Unser Ziel ist es, diese 60 qm große Anlage der Nachwelt zu erhalten, denn die Anlage ist auch technisch ein Leckerbissen. Der Fahrbetrieb entspricht exakt dem großen Original durch die verwendete Siemenstechnik vor dem digitalisierten Zeitalter, also den 70er/ 80er Jahren.

 

Ob jung oder alt, ob Frau oder Mann, für jeden gibt die Modellbahn Raum und Zeit zum abtauchen und träumen in einer anderen Welt.